Gefangen auf der Pirateninsel

Die Olchis sind natürlich die Hauptattraktion in Schmuddelfing. Doch sie sind es leid, täglich lange Touristenschlangen an ihrer Müllkippe vorbeiziehen zu sehen. Deshalb spendiert ihnen der Bürgermeister eine Erholungskreuzfahrt Gefangen auf der Pirateninsel auf einem Luxusdampfer. Doch die Olchis werden heimtückisch von Piraten gekidnappt und können sich nur knapp auf eine Dracheninsel retten, auf der die Piraten auch ihre Beuteschätze horten. Weil jedoch alle Olchis schlau zusammenarbeiten und auch noch Unterstützung von Erfinder Brausewein erhalten, können sie nicht nur fliehen, sondern auch die Piraten der Polizei übergeben. - Auch dieses spannende Buch mit den vielen typischen Olchi-Bildern wird, wie auch schon die vielen anderen Olchi-Geschichten, nicht nur Olchi-Fans begeistern. Es ist wieder leicht zu lesen und zu verstehen und somit ein Lesevergnügen für alle Kinder ab 9 Jahren und zum Vorlesen für jüngere Fans. Empfehlenswert.

Emily Greschner

Emily Greschner

rezensiert für den Borromäusverein.

Gefangen auf der Pirateninsel

Gefangen auf der Pirateninsel

Erhard Dietl
Oetinger (2016)

Die Olchis
158 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 586590
ISBN 978-3-7891-0440-4
9783789104404
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.