Delikatessen

Diesmal gibt es für Bruno, Chef de police im beschaulichen Saint-Denis, gleich mehrere Aufgaben zur gleichen Zeit: Das französisch-spanische Gipfeltreffen auf dem örtlichen Schloss wird von ETA-Separatisten bedroht, ein Gänsemastbetrieb Delikatessen wird von militanten Tierschützern überfallen und verwüstet und ein Archäologenteam findet das Skelett eines Mannes, der noch nicht Tausende von Jahren tot ist. Kaum zu glauben, dass all dies vor der malerischen Kulisse des Perigord vor sich geht. Und auch privat kommt Bruno nicht zur Ruhe, kann er sich doch zwischen seinen zwei Frauen nicht entscheiden. Erst allmählich finden die Fäden der verschiedenen Fälle zueinander. Bis dahin wird in gewohnter Manier reichlich den kulinarischen Genüssen der französischen Küche gefrönt. Der mittlerweile vierte Bruno-Fall (zuletzt: Schwarze Diamanten - BP/mp 12/222), von Johannes Steck meisterhaft gelesen, wird Fans erfreuen und für andere eine Entdeckung sein. Immerhin fast zehn Stunden Hörgenuss, da muss man schon etwas Geduld haben. Sehr empfohlen.

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Delikatessen

Delikatessen

Martin Walker. Gelesen von Johannes Steck
Diogenes (2012)

Diogenes Hörbuch
8 CDs
CD

MedienNr.: 359934
ISBN 978-3-257-80325-9
9783257803259
ca. 26,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: