Kilometer 123

Nach einem Unfall liegt der Bauunternehmer Giulio im Krankenhaus. Seine Geliebte, Ester, ist verzweifelt, denn sie kann ihn nicht ohne das Wissen seiner Ehefrau Giuditta besuchen. Doch Giuditta weiß längst Bescheid, auch über eine Kilometer 123 weitere Geliebte in Grosseto. Sie nutzt die Chance, um ihren Mann bei der Finanzpolizei anzuzeigen. Doch wie weit geht ihr Rachedurst? Und was ist mit Esters Mann, der anscheinend auch einen Verdacht hegt? An Esters Seite steht ihre Freundin Maria, deren Mann einem anderen Unfall zum Opfer fällt. - SMS, Briefe, Dialoge, Zeitungsartikel und Polizeiprotokolle nutzt Camilleri, um menschliche Abgründe zu enthüllen. Nach und nach kommen Gefühle, Motive und Verwicklungen ans Licht. Ein kleines Büchlein voll großer Erzählkunst eines alten Meisters, der leider im Juli 2019 verstorben ist.

Tina Schröder

Tina Schröder

rezensiert für den Borromäusverein.

Kilometer 123

Kilometer 123

Andrea Camilleri ; aus dem Italienischen von Annette Kopetzki
Kindler (2020)

142 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 600934
ISBN 978-3-463-00010-7
9783463000107
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: