medienprofile 3/2021

Unsere Highlights

Alles wird gut, immer

Rezension

Alles wird gut, immer

Die zwölfjährige Alice wächst in der Geborgenheit ihrer Familie gemeinsam mit ihren vier Geschwistern auf. Auch wenn die Eltern vorgeben, dass (...)

Dunkelnacht

Rezension

Dunkelnacht

Wozu ist ein ganz und gar durchschnittlicher Mensch fähig? In den letzten Tagen vor dem Kriegsende 1945 ereignen sich in der bayrischen Kleinstadt (...)

Penelopes zwei Leben

Rezension

Penelopes zwei Leben

Als Chirurgin zu Katastropheneinsätzen gerufen zu werden, ist für Penelope eine Berufung, die sie mit höchster Leistungsbereitschaft ausübt. (...)

Und auf Erden Stille - 1

Rezension

Und auf Erden Stille - 1

Die Erde in einer näheren Zukunft. Das Leben hat sich nach dem Ausbruch einer Pandemie völlig verändert, die Menschen kämpfen ums Überleben. (...)

Bestellschein

Die medienprofile-Rezensionen dieser Ausgabe zum Stöbern

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 10 von 22
Die Verlorenen
Medienprofile

Die Verlorenen

Sechs lange Jahre hat die junge ledige Mutter Beth Bright jeden Penny gespart, um Tochter Clara aus dem Waisenhaus zu sich holen. Entsetzt hört die junge Frau dort, dass Clara bereits vor Jahren von der Mutter abgeholt worden sei. Damit findet sich Beth nicht ab, sie sucht ihre Tochter und wird...

Die Verlorenen
Medienprofile

Die Verlorenen

Die junge Krabbenverkäuferin Bess lebt im London des Jahres 1754 in ärmlichsten Verhältnissen. Vor sechs Jahren hat sie ihre neugeborene Tochter Clara im Londoner Foundling Hospital abgegeben, weil sie nicht für ihr Kind sorgen konnte. Jetzt hat sie endlich genug Geld gespart, um ihre Tochter zu...

Zeitenwandel
Medienprofile

Zeitenwandel

Familie Tischler zieht 1893 von Stuttgart nach Straßburg und eröffnet dort am Münsterplatz eine Patisserie. Gegenüber liegt die Patisserie der alteingesessenen Familie Picard. Ein heftiger Konkurrenzkampf entsteht, der noch dadurch befeuert wird, dass Jaques Picard und Franz Tischler im Krieg auf...

Frau Merian und die Wunder der Welt
Medienprofile

Frau Merian und die Wunder der Welt

In einer Mischung aus biografischen Fakten und fiktiver Liebesgeschichte erzählt die Autorin aus dem abenteuerlichen und unkonventionellen Leben der Maria Sibylla Merian (1647-1717), die zu einer Zeit, als Frauen wenig galten, ein selbstbestimmtes Leben als Künstlerin und Forscherin wagte und eine...

Tollkirschenjahre
Medienprofile

Tollkirschenjahre

Die Autorin unter dem Pseudonym Paula Leonhardt hat sich von der Vita einer Marquise inspirieren lassen, die 1834 die Frau von Samuel Hahnemann wurde, dem Begründer der 1796 eingeführten homöopathischen Behandlungsmethode. Die Rahmenhandlung erzählt von einer intelligenten, künstlerisch begabten...

Der geheime Auftrag
Medienprofile

Der geheime Auftrag

Leonardo da Vinci soll für den Mailänder Stadtherrscher Ludovico il Moro ein Reiterdenkmal schaffen. Da wird eine unbekannte Leiche im Schlosshof gefunden, deren Todesursache für den Hausmedicus rätselhaft ist. Der Herzog bittet den Künstler wegen seiner anatomischen Kenntnisse, sich der Sache...

Die gefallene Stadt
Medienprofile

Die gefallene Stadt

Bukarest 1940: Harriet und Guy Pringle erleben hautnah die gesellschaftlichen Umwälzungen, welche der frühe Kriegsverlauf für das von einer opportunistischen Regierung geführte Rumänien bringt. Als britische Staatsbürger einst sehr geachtet, erleben sie nun am eigenen Leib durch das fehlende...

Der Himmel vor Hundert Jahren
Medienprofile

Der Himmel vor Hundert Jahren

Ein russisches Dorf in einer abgelegenen Gegend um 1918. Hier bekommen die Bewohner von den politischen Veränderungen des Großreiches so schnell nichts mit. Ilja, der Dorfälteste, brütet die ganze Zeit über einem Glasröhrchen, um seine Wettervorhersagen zu machen. Pjotr dagegen bittet lieber die...

Die Stadt der Tränen
Medienprofile

Die Stadt der Tränen

Minou, Burgfürstin von Puivert, reist 1572 mit ihrem Mann Piet und den Kindern Marta und Jean-Jacques nach Paris zur Hochzeit von Margarete von Valois und Heinrich von Navarra. Einen Tag nach der Hochzeit kommt es in der Bartholomäusnacht in Paris zu einem fürchterlichen Blutbad. Nur durch die Hilfe...

Die fremde Spionin
Medienprofile

Die fremde Spionin

Man schreibt das Jahr 1961, und der Kalte Krieg bestimmt die Weltpolitik. Die beiden Supermächte liefern sich Wettläufe in Raumfahrt und atomarer Aufrüstung. In der geteilten Stadt Berlin, wo viele im Osten leben und im Westen arbeiten und dort all das sehen, woran es ihnen mangelt, ist die...